Der Club

Elektronische Musik in Aarau hat einen Namen und dieser Name lautet Schlaflos.

Seit seiner Gründung hat die Macherschaft des Clubs, der Musik- und Kulturverein Mono.Ton Events, eine musikalische Gangart etabliert, die den unterschiedlichsten Bedürfnissen gerecht wird. Ein Facettenreichtum, der im Schlaflos längst zum programmlichen Inventar gehört. Insgesamt können sich im Schlaflos circa 300 Gäste tummeln. Der Club ist in zwei Stockwerke gegliedert: Unten befindet sich der Mainfloor und oben die Lounge, auch „Stube“ genannt.

Das Schlaflos versteht sich als Club um der Musik willen – das Gewinnstreben muss hier hintenan stehen. Aus einem einfachen Grund: Im Kanton Aargau ist es nicht gerade einfach einen Club mit genügenden Öffnungszeiten und nach international gültigen Qualitätsmassstäben zu leiten und wir wollen hier den Beweis führen, dass es eben doch möglich ist. Wir beschäftigen eigene Licht- und Laser-Fachleute, Videokünstler und Soundtechniker und auch alle anderen Schlaflos-Crewmitglieder gehen ihrer Tätigkeit mit grösster Leidenschaft nach und machen sich mit Freude an der Sache ans Werk. Das merkt man diesem Club auch an: Hier ist die Crew eine grosse Familie und das sorgt für einen ureigenen Groove. Dazu kommt eine erstklassige Programmierung, die immer wieder mal grosse Marken (auch ausländische, wie zum Beipiel den Berliner Ritter Butzke) und international dekorierte Clubmusiker nach Aarau bringt.

All dies zusammen hat dafür gesorgt, dass das Schlaflos längst zur überregional beliebten Anlaufstelle für Clubberinnen und Clubber avanciert ist.